anzeigen
Rheder Stadtgespräch
Café Kamps
PITXURA Photobox
Blues Rhede
Restaurant Rhee-Tonai
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss

Mälka live in der Süsswarenfabrik

maelka-live-in-der-suesswarenfabrik27. Dezember 2012 um 20.00 Uhr

Dieses Motto haben sich die 12 Mitglieder der Mälka als Leitfaden gesetzt. Egal ob Billy Preston, Stevie Wonder, Jackie Wilson oder Ray Charles, die 12 routinierten Musiker der Mälka sind dank ihrer langjährigen Bühnenerfahrung perfekt abgestimmt, das Feeling und den Geist der Musik jener Zeit zu transportieren.

Die Besetzung mit komplettem Bläsersatz und mehrstimmigem Gesang bietet ein voluminöses Klangspektrum, das mitzureißen weiß.
Jochen Küper – voc (unser Frontmann, spätberufen mit sensationellem Talent),
Steffi Rudde – voc
Claudia Küper – voc
Saskia Schülingkamp – voc
Christoph „Coco“ Spangemacher – keys  (musikalischer Direktor der Band, spielt auch bei den Original Sinners und BB46)
Joachim Mönkediek – saxes
Franz Hösing – trumpet
Michael Schlottbohm – trombone
Jan Risthaus – perc
Christian Tepasse – drums
Markus Salomo – bass  (unbeirrbarer Groove am Bass auch schon bei Achim’s Funkoholics und Weel)
Peter Risthaus – git

Bekannt als Hausband des Kulturortes Alte Molkerei in Bocholt begeistert die Mälka seit Jahren ihr Publikum mit einer druckstarken Rhythmusfraktion aus Bass, Schlagzeug und Percussions. Durch den eindrucksvollen Sound von Hammond Orgel und Gitarrensoli werden zum Beispiel ‚Nothing From Nothing‘ oder ‚Long Train Running‘ wirkungsvoll zum Leben erweckt. „A Tribute to Motown classics” steht nicht zuletzt auch für die pure Spielfreude und im ursprünglichen Sinne auch für handgemachte, ehrliche Musik!

 

Ort des Geschehens
anzeige
anzeigen
anzeigen
anzeigen