anzeigen
Blues Rhede
Restaurant Rhee-Tonai
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch
PITXURA Photobox
Café Kamps
Fotografen gesucht

Acoustic à la carte Nr. 16

acoustic-la-carte-nr-16-im-blues-rhede

Acoustic Affair mit Aicha Klei

Am Donnerstag, dem 23. Oktober 2014 gibt es wieder musikalische und kulinarische Leckerbissen auf der Galerie im blues, Kirchstraße 9 in Rhede. Die Gastband des Abends ist Acoustic Affair mit Aicha Klei. Musikfreunde und Genießer dürfen sich diesmal auf eine spannende akustische Affäre freuen: Von kleinen Beatles-Reminiszenzen bis hin zu Bossa Nova und Samba.

Das ist Acoustic Affair mit Aicha Klei:
Grenzgängertum ist für Aicha Klei nichts Ungewöhnliches, nein, es scheint der jungen Sängerin aus Enschede ein Anliegen, ihr musikalisches Terrain zu allen Seiten auszuloten, Grenzen beiseite zu schieben, verschwimmen zu lassen. Ethnische Wurzeln hegt sie mit ihrer warmen und farbenreichen Altstimme ebenso sorgsam wie sie ihrer Lust auf Tanzbares nachgibt. Nun hat sie sich jenseits der niederländischen Grenze auf eine akustische Affäre mit den männlichen Protagonisten des Trios A Village Voice (Borken) eingelassen. Die sinnlichen Interpretationen der Sängerin und Violinistin finden nun im fein verästelten Klangwerk ihrer sensiblen Mitmusiker einen feinen Rahmen. Gitarrist Peter Risthaus, Ulrich Ingenbold mit Flöte und am Perkussion sowie Saxofonist Volker Lütfring machen Acoustic Affair zu einem farbenfrohen Quartett auf dessen Musik man sich freuen darf.

Für das Konzert in gemütlicher Atmosphäre mit kleinen kulinarischen Häppchen ist das Platzangebot begrenzt. Wir empfehlen daher eine rechtzeitige Anmeldung im blues (0 28 72 – 9 48 14 44). Der Anmeldeschluss – vorausgesetzt es gibt noch Karten

 

Ort des Geschehens
anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen