anzeigen
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
PITXURA Photobox
Café Kamps
Blues Rhede
Rheder Stadtgespräch

95. Rheder Jazzabend an einem Donnerstag

johanna-schneider-im-blues

Johanna Schneider

Normalerweise finden die Rheder Jazzabende immer an einem Mittwoch statt, doch eine Überschneidung mit dem Spielplan der Fußball-WM möchten die Organisatoren unbedingt vermeiden. Somit findet der 95. Rheder Jazzabend am Donnerstag, dem 10. Juli 2014 statt. Am spielfreien Fußball-WM-Abend geht es dann trotzdem brasilianisch zu. Unter dem Motto Musica Brasileira lädt der Jazzgitarrist Christian Hassenstein ins Konzertlokal blues. Er selbst hat wie immer seine Gitarre dabei. Seine Gäste auf der Bühne sind die Jazzsängerin Johanna Schneider und der Percussionist Maxim Zettel. Das Trio sorgt für sensible südamerikanische Rhythmen. Besucher können sich somit auf Jazzstandards und darübe rhinaus auch auf Bossa Nova – natürlich auch aus eigener Feder – freuen.

Johanna Schneider studierte Jazzgesang in München und an der Folkwang-Hochschule Essen und schreibt eigene Stücke – nun erklingt ihre charismatische Stimme auch in Rhede.

Maxim Zettel lebt als freischaffender Musiker, Percussionist, Lehrer und Komponist in Köln. Er studierte Latin Percussion an der Hochschule für Weltmusik in Rotterdam “Codarts”. Seit 2007 ist er dort selbst als Dozent für brasilianische Percussion tätigt. Musikalisch ist er verwurzelt im Samba, Bossa Nova, Choro, MPB, Salsa, Son und Rumba, daneben spielt er auch Pop-, Funk-, Latin-Jazz, Flamenco und Weltmusik. Auftritte im In- und Ausland sowie Studioaufnahmen und eigene Arrangements für Percussion prägen seine Vita. Zur Musica Brasileira in Rhede sorgt er nun für den guten Rhythmus.

Der 95. Rheder Jazzabend findet im blues, Kirchplatz 9 in Rhede statt und beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

 

Ort des Geschehens
anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen