anzeigen
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Blues Rhede
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
PITXURA Photobox
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai

WDR 2 für Rhede

wdr2-fuer-eine-stadt-rhede-2014

Tim Bendzko, Jamie Cullum, Lenka und weitere Künstler haben letztes Jahr am Hünting in Bocholt gerockt. In mehreren Runden hat sich Bocholt gegen andere Städte aus Nordrhein-Westfalen bei der Aktion „WDR2 für eine Stadt“ durchgesetzt. Nun startet ein neuer Durchlauf. Und wer weiß, vielleicht findet WDR2 ja auch dieses Jahr den Weg ins westliche Münsterland: nach Rhede. Auch, wenn das Open-Air-Event noch nicht in Rhede war, so hat die Stadt mit dem Lächeln im Münsterland zumindest schon Erfahrung mit der Finalaktion.

Ab Montag, 24. Februar kann dreieinhalb Wochen lang für Rhede abgestimmt werden:

fes-online
fes-sms
fes-unterschriften
fes-twitter

Auch wieder mit dabei: die Abstimmung in den Lottoannahmestellen von Westlotto.

Die zehn Städte mit den meisten Stimmen je Einwohnerzahl ziehen ins Finale ein und treten dort gegeneinander an. Wer erzielt dann die meisten Punkte in verschiedenen Disziplinen. Neu in diesem Jahr ist das Joker-Spiel mit dem eine Stadt direkt ins Finale einziehen kann. Die Joker-Aufgabe findet am 14., 15. oder 16. März statt und muss von mindestens 100 Menschen gelöst werden. Diese Aufgabe wird am 14. März auf www.wdr2.de bekanntgegeben. Alle Städte, die diese Aufgabe gelöst haben, kommen in einen Lostopf und haben die Möglichkeit auf den Direkteinzug ins Finale.

Doch zunächst gilt es, Stimmen für Rhede zu sammeln und WDR2 am 6. September erneut in die Region zu holen.

anzeige
anzeigen
anzeigen
anzeigen