anzeigen
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
PITXURA Photobox
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
Blues Rhede

Berlin – Aspekte einer großen Stadt

Marianne Bellenhaus und Manfred Fessel zeigen Fotoarbeiten im Rheder Rathausfoyer

Wer einmal in Berlin war, fährt immer wieder hin. Diese Stadt hat eine besondere Anziehungskraft – und für jeden anscheinend eine ganz eigene. Für den einen stehen die Einkaufsmeilen oder die internationalen Restaurants und Bars an erster Stelle. Ein anderer ist fasziniert von den Zeugnissen der aktuellen Politik oder auch der Geschichte, denen man dort hautnah begegnen kann und die vor allem in der historischen wie auch der neuen, modernen Architektur sichtbar werden. Und wieder andere nehmen dankbar die riesige Zahl kultureller Angebote an … Alle aber genießen sicher das Großstadtflair, die weltoffene Atmosphäre und die alle Hektik besiegende Gelassenheit der Berliner. Es ist eben die berühmte „Berliner Luft“, die immer wieder von neuem begeistert.

In den Fotografien der Ausstellung im Obergeschoss des Rheder Rathauses haben Manfred Fessel und Marianne Bellenhaus versucht, ein wenig von dieser besonderen Atmosphäre sichtbar zu machen und sich dabei auf drei Aspekte konzentriert, 1. die Architektur und Geschichte, 2. die Menschen in den Straßen und 3. Kunst und Kultur.
Es sind Bilder, die Lust machen, wieder einmal oder endlich einmal hinzufahren. Wer aber nicht hinfahren kann, sollte wenigstens den Weg ins Rathaus finden und hinschauen.

Und nicht nur einmal oberflächlich hinschauen, denn die Fotos haben durchweg neben der oberflächlich dokumentarischen auch eine zweite unterschwellige Bedeutungsebene, die es zu entdecken gilt. Die farbenfrohe und inhaltlich vielschichtige Fotowand kann ab sofort und bis zum 3. Mai 2014 im Rheder Rathausfoyer betrachtet werden. Die Öffnungszeiten sind Mo. – Fr.: 8 – 20 Uhr und Sa.: 8 – 18 Uhr.

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen